Einbringung nach Art. III StruktVG

(BMF) — 1. Zu den Anwendungsvoraussetzungen für Art. III UmgrStG nach § 12 Abs. 1 gehört auch die tatsächliche Übertragung des einzubringenden Vermögens auf die übernehmende Körperschaft. Die Erläuterungen zu § 12 UmgrStG (NR: GP XVIII RV 266) bringen diesbezüglich zum Ausdruck, daß der Nachweis des Vollzugs der Einbringung im Falle der Zuständigkeit des Firmenbuches durch eine Firmenbucheintragung, bei Realvermögen in Form der Grundbuchsberichtigung, sonst in Form der Übertragung der Betriebsführungsgewalt...