Mehrfache Umgründungsschritte im Konzern

(BMF) — 1. Handelsspaltungen fallen unter Art. VI UmgrStG, wenn Gegenstand der Spaltung ausschließlich Betriebe, Teilbetriebe, Mitunternehmeranteile und Kapitalbeteiligungen im Sinne des § 12 Abs. 2 leg. cit. sind. Die Abspaltung im Wege der Übertragung einer mindestens fünfundzwanzigprozentigen Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft auf eine neugegründete übernehmende Kapitalgesellschaft fällt daher unter Art. VI. Bei der Anwendung der Vorschriften des Art. VI kommt es bei der spaltenden...