Welche Fahrzeit zum Studienort ist einem Studenten zumutbar?

Gemäß § 34 Abs. 8 EStG 1988 gelten Aufwendungen für eine Berufsausbildung eines Kindes außerhalb des Wohnortes dann als außergewöhnliche Belastung, wenn im Einzugsbereich des Wohnortes keine entsprechende Ausbildungsmöglichkeit besteht. Die Frage nach dem Einzugsbereich des Wohnortes ist eine Frage nach der Zumutbarkeit des täglichen Hin- und Rückpendelns zwischen Wohnort und Studienort.