Jahresabschluß-Fristen bei Aktiengesellschaften

(E/S — Die gesetzlichen Vertreter einer Kapitalgesellschaft haben in den ersten 5 Monaten des Geschäftsjahres den um den Anhang erweiterten Jahresabschluß für das vorangegangene Geschäftsjahr zu erstellen sowie einen Lagebericht aufzustellen und den Mitgliedern des Aufsichtsrates vorzulegen (§ 222 Abs. 1).