Pachtrecht für 99 Jahre - wirtschaftliches Eigentum?

Ein Landwirt verpachtet ein zu seiner Landwirtschaft gehöriges Wiesengrundstück an eine Kapitalgesellschaft auf die Dauer von 99 Jahren, wobei Besitz und Gefahr wie auch die Verpflichtung zur Übernahme aller den Eigentümer treffenden Abgaben mit Vertragsunterfertigung auf die Nutzungsberechtigte übergehen. Vereinbart wird, daß der Pachtzins für die gesamte Vertragsdauer sofort bei Vertragsunterfertigung zu entrichten ist. Das Pachtverhältnis soll seitens des Verpächters für den Zeitraum...