Vorteile durch Geräte-Leasing bei Ärzten?

Ab 1997 besteht gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 und § 6 Abs. 1 Z 20 UStG 1994 für Ärzte, Dentisten, diverse sonstige Heilberufe sowie Zahntechniker wegen Inkrafttretens der unechten Umsatzsteuerbefreiung nicht mehr die Möglichkeit zum Vorsteuerabzug. Vorsteuerbeträge von Investitionen der vier vor 1997 liegenden Jahre (Gebäude: neun Jahre) müssen gemäß § 12 Abs. 10 UStG 1994 berichtigt werden.