Instandhaltungsrücklagen bei Wohnungseigentumsgemeinschaften

Durch die neue Bestimmung im § 19 Abs. 2 Z 1 lit. a UStG 1994 sind Anzahlungen auch bei Versteuerung nach vereinbarten Entgelten zu versteuern. Wird das Entgelt oder ein Teil des Entgeltes vereinnahmt, bevor die Leistung ausgeführt worden ist, dann entsteht insoweit die Steuerpflicht mit Ablauf des Veranlagungszeitraumes, in dem das Entgelt vereinnahmt worden ist. Diese neue Bestimmung hat zu großer Verunsicherung im Bereich von Wohnungseigentumsgemeinschaften geführt, weil diese Instandsetzungsrücklagen...