Realteilung – Beendigung einer GesBR und Fortführung als Einzelunternehmen

1. Die Teilung einer Personengesellschaft dergestalt, dass jeder Mitunternehmer anstelle seiner Beteiligung einen bisher in der Mitunternehmerschaft geführten Teilbetrieb ins alleinige Eigentum übertragen erhält und weiterführt, stellt grundsätzlich eine Realteilung dar. 2. Materielle Voraussetzung für die Annahme einer Realteilung gemäß Art. V UmgrStG ist unter anderem der Abschluss eines Teilungsvertrags, in welchem insbesondere die Leistungen (Übertragung der Teilungsmasse) und Gegenleistungen...