Zusammenschluss – Anwachsung gemäß § 142 UGB als Zusammenschluss

1. Die gesetzlich geforderte Gewährung von Gesellschafterrechten kann bzw. muss in Einzelfällen unterbleiben. So wird beim Zusammenschluss („Verschmelzung“) einer Tochterpersonengesellschaft mit ihrer 100%igen MutterpersonengesellSeite 111schaft durch Übertragung des Betriebs der Tochter regelmäßig eine Gewährung von Gesellschafterrechten nicht erfolgen (können). 2. Eine Anwachsung i. S. d. § 142 UGB einer Personengesellschaft bei einer anderen Personengesellschaft kann bei Erfüllung der...