Pkw-Auslandsleasing: Umsatzsteuerpflicht der Verwendung ab 2004

Der UFS hat (neuerlich) ausgesprochen, dass eine Besteuerung der Ausgaben, die für einen im Ausland geleasten Pkw getätigt wurden (trotz Erstattungsanspruchs hinsichtlich der diesbezüglichen Umsatzsteuern), nicht auf die Bestimmung des § 1 Abs. 1 Z 2 lit. d (ab 2004 lit. b) UStG 1994 zu stützen ist. Der UFS hat jedoch auch geprüft, ob nach einer anderen Bestimmung eine Besteuerung vorzunehmen ist.