§ 11a EStG: Betriebsnotwendigkeit von Einlagen

Der VwGH hat mit seinen Entscheidungen 2007/15/0261 und 2008/15/0007 die Frage geklärt, wie der Begriff der betriebsnotwendigen Einlagen zu verstehen sei. Mit diesen Erkenntnissen wurde einerseits eine Amtsbeschwerde gegen die Entscheidung des UFS vom 10. 9. 2007, RV/0124-S/07, als unbegründet abgewiesen, andererseits die Entscheidung des UFS vom 26. 11. 2007, RV/2950-W/07, wegen Rechtswidrigkeit des Inhalts aufgehoben. Im fortgesetzten Verfahren gab der UFS der Berufung zu RV/2640-W/10 statt.