Ist die Gegenleistung oder der Einheitswert Bemessungsgrundlage bei der Geschäftsübernahme gemäß § 142 HGB (Anwachsung)?