Werbungskosten eines Vizebürgermeisters

Die Verwendung hochwertiger Weingläser ist für die Ausübung der Tätigkeit als Vizebürgermeister nicht erforderlich. Beiträge an politische Parteien sind nur dann als Werbungskosten zu berücksichtigen, wenn die Nichtentrichtung eines solchen Beitrags an die Partei den Ausschluss aus der Partei und in weiterer Folge den Verlust des Mandats zur Folge hat. Auch bei einem Vizebürgermeister finden Reisekosten nur dann als Werbungskosten Berücksichtigung, wenn die berufliche Veranlassung eindeutig...