„Man kann nicht von Rechtssicherheit sprechen, wenn 2012 über einen Bescheid des Jahres 2002 abgesprochen wird“

Prof. Gerhard Gaedke ist Steuerberater in Graz, Leiter der Außenstelle Steiermark des Fachsenats der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Vorsitzender des Kontaktkomitees der Kammer der Wirtschaftstreuhänder mit dem Bundesministerium für Finanzen. Wir trafen den vielfachen Autor, der ständig zwischen Graz und Wien unterwegs ist, anlässlich der Vorbereitungen zum UFSjournal-Tag.