Avalprovision steuerpflichtig gemäß § 29 Z 3 EStG

Ein Gesellschafter erhält als Gegenleistung für die Verpfändung seiner – im Privatvermögen gehaltenen – Gesellschaftsanteile zur Besicherung eines Darlehens der Gesellschaft eine Avalprovision. Diese führt nach Ansicht des UFS zu Einkünften aus Leistungen gemäß § 29 Z 3 EStG.