Vom Kind getragene Krankheitskosten eines Elternteils

Nach der Verfassungsbestimmung des § 34 Abs. 7 EStG sind Unterhaltsleistungen nur in Ausnahmefällen steuerlich als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig. Zu diesen Ausnahmen gehört die Tragung von Krankheitskosten eines Angehörigen. Während bei Kindern mangels eigenen Einkommens die Ermittlung des als außergewöhnliche Belastung abzugsfähigen Betrags in der Regel problemlos möglich sein wird, stellt sich bei Angehörigen mit eigenem Einkommen – wie zumeist bei einem (Ehe-)Partner oder einem...