„Umfassender Einsatz strukturierter E-Rechnungen hat ein Nutzenpotenzial von mehreren Milliarden Euro pro Jahr“

Seit 1. 9. 2009 leitet Dr. Gerhard Popp die Sektion V – Informations- und Kommunikationstechnologie, E-Government – im BMF. Davor war der promovierte Jurist und Historiker Leiter der Öffentlichkeitsarbeitsabteilung sowie stellvertretender Leiter der Präsidialsektion im Lebensministerium. Die IT-Sektion im BMF trägt mit ihren innovativen E-Government-Services zur Modernisierung der gesamten Bundesverwaltung bei. Durch die Digitalisierung der Behördenwelt lassen sich wichtige Amtsgeschäfte...