3.3.2. Die Bestimmung des § 38 BWG