3.3.2.6. Begrenzung der Geheimhaltungspflicht