3.4. Besonderheiten bei Körperschaften