3.3.3. Verzicht auf den nicht werthaltigen Forderungsanteil