10.5.4.1. Zeitliche Begrenzung nach dem IESG