2.8. Beachtung des Gleichbehandlungsgesetzes