6.6.1. Beherrschender Einfluss