6.6.2. Bindungswirkung