8.3.4. Sicherung nach dem IESG