3.3.3. Internationalität, Globalisierung und Standardisierung