§ 138 Anspruchsberechtigung