(Lohn-)steuerliche Behandlung von Krankengeldern im Rahmen der Einkommen­steuerveranlagung

Der auf § 69 Abs 2 EStG basierende, im Rahmen des Krankengeld­bezugs zu berücksichtigende Freibetrag von 30 Euro täglich stellt ein exklusiv im Rahmen der pauschalen Lohnbe­steuerung von 25 % zu beachtendes Element dar. Ein Beitrag von Wolfgang Ryda.