Kfz-Freibetrag: Arztbestätigung oder Parkausweis reichen nicht aus