BFG: Kein häusliches Arbeitszimmer bei einem Universtiätslektor