BFG: Beschwerdevorentscheidung an nicht vertretungsbefugte Person adressiert und zugestellt