OGH: Vorschuss für eine zukünftige Reparatur ist kein „Körberlgeld“