Wer ein den Ausschreibungsbedingungen widersprechendes Angebot legen möchte, muss dies klar zum Ausdruck bringen! - Keine Verpflichtung des Auftraggebers zur ständigen Überprüfung, ob die Eignung des Bieters nach den in § 69 BVergG genannten Zeitpunkten noch vorliegt?

Rechtsprechung