Die Kleinstunternehmerregelung im GSVG

ARBEITS- UND SOZIALVERSICHERUNGSRECHT FÜR DIE BETRIEBLICHE PRAXIS

Mit der 23. GSVG-Novelle (FN 1) wurde mit 1. 1. 1999 die sog "Kleinstunternehmerregelung" (wird auch öfters als Befreiung für die Kleingewerbebetreibenden bezeichnet) im § 4 Abs 1 Z 7 GSVG eingeführt. Diese bietet die Möglichkeit der Ausnahme...