Teilwertabschreibung eines verschmelzungsgeborenen Firmenwerts

UNTERNEHMENSSTEUERRECHT - UMGRÜNDUNGEN

Das UmgrStG erlaubte bis 1995 unter bestimmten Voraussetzungen die steuerwirksame Verteilung eines im Zuge einer Verschmelzung bei der übernehmenden Körperschaft entstandenen Buchverlusts als Firmenwert auf fünfzehn Jahre. Fraglich war bislang...