Widerspricht § 16 Abs 1 UmgrStG idF AbgÄG 2005 der Fusionsrichtlinie?

UNTERNEHMENSSTEUERRECHT - UMGRÜNDUNGEN

Im Rahmen des AbgÄG 2005 wurden die Bestimmungen des UmgrStG hinsichtlich der grenzüberschreitenden Einbringung von Kapitalanteilen wesentlich geändert. Sowohl hinsichtlich der Person des Einbringenden als auch hinsichtlich des Besteuerungstatbestands...