UFSW v. 02.09.2013: Gemäß § 18 Abs. 3 Z 2 EStG erhöht sich der Höchstbetrag für Sonderausgaben gemäß § 18 Abs. 1 Z 2 bis 4 EStG 1988, wenn dem Steuerpflichtigen der Alleinverdienerabsetzbetrag (AVAB) zusteht

Steuer, Finanzstrafrecht Verfahrensrecht. Berufungsentscheidung - Steuer (Referent). Gemäß § 18 Abs. 3 Z 2 EStG erhöht sich der Höchstbetrag für Sonderausgaben gemäß § 18 Abs. 1 Z 2 bis 4 EStG 1988, wenn dem Steuerpflichtigen der Alleinverdienerabsetzbetrag (AVAB) zusteht.