UFSI v. 04.09.2013: Kein halber Sachbezugswert ohne Nachweis des eingewendeten Ausmaßes der privaten Fahrtstrecken von (durchschnittlich) 500 km/pro Monat

Steuer, Finanzstrafrecht Verfahrensrecht. Berufungsentscheidung - Steuer (Referent). Kein halber Sachbezugswert ohne Nachweis des eingewendeten Ausmaßes der privaten Fahrtstrecken von (durchschnittlich) 500 km/pro Monat.