UFSW v. 26.09.2013: 1. Liegen die Voraussetzungen des § 217 Abs. 7 BAO vor, wenn die in der Verständigung gemäß § 230 Abs. 5 BAO gesetzte Frist versäumt wird? 2. Behauptungs- und Beweislast liegt beim Antragsteller.

Steuer, Finanzstrafrecht Verfahrensrecht. Berufungsentscheidung - Steuer (Senat). 1. Liegen die Voraussetzungen des § 217 Abs. 7 BAO vor, wenn die in der Verständigung gemäß § 230 Abs. 5 BAO gesetzte Frist versäumt wird? 2. Behauptungs- und Beweislast liegt beim Antragsteller..